Nils Boettcher

Nils Boettcher | systemsicher Coach und Supervisor

Ich stifte bei Menschen und Unternehmen gesundheitlichen Nutzen. Als Gesundheitsmanager, Physiotherapeut, Coach und Trainer baue ich dabei auf über 18 Jahre Erfahrung mit gesunden und vor allem nachhaltigen Veränderungsprozessen.

 

In der langjährigen Selbstständigkeit etablierte ich die Kultur der gesunden Führung und wertschätzenden Kommunikation in mein eigenes Unternehmen und ins gesamte Team. 

Gute Stimmung, geringer Krankenstand und zielorientiertes Arbeiten sind kein Widerspruch.

Wenn die Führungskraft lebt, was sie erzählt. 

Ausbildung

  • M.A. Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
  • B.Sc. Physiotherapie
  • Physiotherapeut
  • Coach und Supervisor (bso - Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung, Schweiz)
  • Lehrcoach und Lehrtrainer (ECA - European Coaching Association) 
  • Lehrtrainer und Master Coach (DVNLP)
  • Gesundheitscoach im Expert Level (ECA - European Coaching Association)
  • Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)
  • Anerkannter Trainer für Stressmanagement und Autogenes Training
Master Coach DVNLP Nils Boettcher
Lehrtrainer DVNLP Nils Boettcher

Lehraufträge

zu den Themen

Kommunikation und Gesprächsführung

im Master of Science GAIT – Ganganalyse und -rehabilitation

an der Fachhochschule St. Pölten, Österreich

  

Kommunikation und Gesprächsführung

im Master of Science in Advanced Physiotherapy & Management

an der Fachhochschule Burgenland, Österreich

 

Coaching und Gesundheitskompetenz

im Bachelor of Science Motorische Neurorehabilitation

an der Universität Konstanz 

 

Veröffentlichungen

  • Boettcher, N. (2014). Autogenes Training - Stressprävention und Selbstbefähigung (Teil 2). Physiotherapie in Theorie und Praxis 4/14, S. 158-160.
  • Boettcher, N. (2014). Autogenes Training - Stressprävention und Selbstbefähigung (Teil 1). Physiotherapie in Theorie und Praxis 3/14, S. 112-114.
  • Boettcher, N. (2011). Klienten-Coaching - So klappt's auch mit der Motivation. ergopraxis 4/11, 20-23.
  • Boettcher, N. (2011). (Gesundheits-) Coaching in der Physiotherapie?! - Der Weg zu einem neuen Dienstleistungsangebot. Masterarbeit, Universität Witten-Herdecke.
  • Boettcher, N., Messner, T. (2009). Erfolgreiches Patientenmanagement mit dem IPaC-Konzept. Physiotherapie med, 04/09, 21-23.
  • Boettcher, N., Messner, T. (2009). Die Motivation des Patienten bestimmen. Physiopraxis, 05/09, 40-43.
  • Boettcher, N., Messner, T. (2009). Die Motivation steckt im Patienten. Physiopraxis, 06/09, 40-43.
  • Boettcher, N., Messner, T. (2009). Behandlungserfolg durch Planungsintervention? PT Zeitschrift für Physiotherapeuten, 61, 38-40. 
  • Boettcher, N., Messner, T. (2008). Projekt Goldstandard – freiwilliges Trainingsprogramm „evidenzbasierte Physiotherapie“. PT Zeitschrift für Physiotherapie, 60, 522-524.
  • Boettcher, N. (2006). Vorbereitung auf Managementaufgaben. PT Zeitschrift für Physiotherapeut, 58, 8-9.

 

Ich freue mich auf unser Kennenlernen!

Rufen Sie doch direkt an: +49 (0) 15255709233 oder vereinbaren Sie einen Telefontermin.